Firmen-Weihnachtspräsente – Leidiges Thema?

Fast jedes Jahr bekomme ich vor Weihnachten je nach Projektlage immer mehr oder weniger viele Weine von verschiedenen Firmen zugesandt. Leider ist es meistens nur lieblos ausgesuchte Ware aus den Katalogen der Firmenpräsente-Industrie, selten ist mal was dabei, bei dem man den Eindruck hat, daß der Versender sich bei der Auswahl auch was gedacht hat.

Immerhin habe ich von einer Firma aus dem nördlichen Baden zwei Flaschen aus deren Region, in diesem Fall vom Weingut Adam Müller aus Leimen bekommen. Also mit regionalem Bezug zu der Firma, von der ich das Präsent bekam, was ich schon mal als sehr positiv herausstellen möchte!

Es handelt sich hier um einen

2013er Weisser Burgunder – Alte Reben – trocken, Adam Müller, Baden

Leider fiel mir schon in der Nase auf, daß der Wein nicht so trocken ist, wie ich mir das eigentlich vorstelle, wenn das auf der Flasche vermerkt ist. War für mich gefühlt schon eher halbtrocken, was einfach häufig nicht so meine Richtung ist, es sei denn, die Süße steht einer schönen Säure gegenüber. Auch wenn die Website der Kellerei nur etwa 3 g/l RZ ausgibt, hatte ich als bestimmendes Merkmal eben diesen fast schon lieblichen Geschmack nach viel freiem Zucker im Mund, mit dem ich gar nichts anfangen kann. War wohl die berühmte Extraktsüße bzw. entsprechend höherer Glyceringehalt. Um die weitere Aromatik habe ich mir dann jedenfalls keine Gedanken mehr gemacht.

In der Maronensuppe hat der Wein jedoch nicht geschadet, die war richtig lecker!

Ansonsten: Schade, einfach nicht mein Geschmack, aber man kann’s ja nicht jedem recht machen. Zumal der durchschnittliche deutsche Weintrinker es dann wohl doch etwas lieblicher mag, obwohl die trockenen Weine ja angeblich auf dem Vormarsch sind. In diesem Fall zählt jedoch ganz klar der gute Wille und die Bemühung um den regionalen Bezug, trotzdem…

Meine Wertung: 0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s