Garten der Qualen

Heute auch mal wieder was fernab jeglichen Mainstreams. Naked City ist bzw. war eine Gruppe um den Altsaxophonisten John Zorn, die als Kompositionswerkstatt angelegt war und die Grenzen der Musikalität ausloten wollte. Das zweite Album

Naked City – Torture Garden

erschien 1990 erstmalig bei Shimmy Disc, wurde aber aufgrund kontroverser Diskussionen um die Gestaltung des Covers zumindest in den USA wieder zurückgezogen. Heute würde sich da wahrscheinlich keiner mehr drüber aufregen, nicht mal bei den Amis. Es kam dann 1996 als „Black Box“ mit geändertem Cover neu heraus. Logisch, daß ich die Original-Version habe.

Die CD ist ein Sammelsurium von 42 Soundfetzen, von denen der längste gerade mal 1:18 min lang ist. Ein kunterbuntes Durcheinander von teils bekannten oder bekannt anmutenden Musikschnipseln, durch exzessive Instrumentenvergewaltigung auf hohem spielerischem Niveau und vordergründig unmotivierte Schreie sowie sonstige Laute der Musiker eben an die angesprochenen Grenzen der Musikalität gedrückt. Harmonien, Disharmonien, Hard ’n Heavy und geschmeidige Tonfolgen in ständigem Wechsel.

Man muß schon gut drauf sein und auch schon ein bißchen was gewöhnt sein, damit man das ganze Album durchsteht. Aber auch wenn es auf den „Hör“ so scheint, als ob alle nur unkoordinierten Krach machen, steckt doch eine ganze Menge System dahinter.

Warum kommt uns diese Musik so abartig vor? Weil sie einfach alle Regeln über Bord schmeißt und nur noch mit -allerdings gekonnter- Improvisation arbeitet. So scheint es zumindest weitgehend. Gefällige Musik also nur ein Produkt von Regeln, die seit hunderten von Jahren befolgt werden?

Jedenfalls ist es wohl das, was uns John Zorn (as, voc), Yamatsuka Eye (voc), Wayne Horvitz (keyb), Bill Frisell (g), Fred Frith (b) und Joey Baron (dr) da vor Augen führen wollen.

Mir hat es heute jedenfalls Spaß gemacht, diesen Irrsinn auf CD mal wieder anzuhören.

Meine Wertung: 3/4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s