African Harmonists

Rein vokale Gruppen ohne jegliche begleitende Instrumente sind ja eher selten. Ab und zu mal ein Track auf einem Album, der nur stimmlich dargeboten wird, aber als ganzes Album bzw. als Konzept einer Gruppe, das ist schon ziemlich selten. In Deutschland gab es mal in den 30er Jahren die Comedian Harmonists, die allerdings nicht so ganz meinem Geschmack entsprechen. Aber in Afrika gab’s da mal was Schönes.

Zap Mama – Zap Mama

war das Debutalbum von 1993 der gleichnamigen Acapella-Gruppe. Wobei die Gruppe eigentlich nicht wirklich afrikanisch war bzw. ist. Die Sängerinnen Marie Daulne -welche die Gruppe auch ins Leben gerufen hat- sowie Cécilia Kankonda, Céline ‚T Hooft, Sabine Kabongo und Sylvie Nawasadio stammen alle aus Belgien, haben aber überwiegend zentralafrikanische Wurzeln. Die einzelnen Stücke haben dann auch einen deutlichen Bezug zu Musik aus Ländern wie Kongo, Ruanda, Zentralafrikanischer Republik, aber auch aus Südafrika und Syrien. Also jetzt kein authentisches Afrika-Album, sondern eines, bei dem 5 Frauen mit eindeutiger afrikanischer Affinität mit viel Spaß beim Einsatz ihrer Stimmen, aber auch mit einem perfekten Arrangement ein bemerkenswertes Gesamtkunstwerk geschaffen haben, bei dem man die nicht vorhandenen Instrumente in keiner Sekunde vermißt.

Gesungen wird weitgehend in Französisch, aber es sind auch andere Sprachen dabei, z.B. Swahili, was auch im Osten des Kongo oder in Ruanda gesprochen wird.

Leider wurde das ursprüngliche Acapella-Konzept dann relativ schnell aufgeweicht und es kamen nach und nach mehr Instrumente dazu, anfangs nur Percussion, später dann von allem etwas. Sogar männliche Stimmen! Die weiteren Alben haben zwar durchaus auch ihren Reiz, aber das Debutalbum ist für mich doch das mit dem meisten Charme und der größten Eigenständigkeit.

Meine Wertung: 4/4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s