Finnischer Haken

Musik aus Finnland dürfte außerhalb der Landesgrenzen meist eher unter „ferner liefen“ angesiedelt sein. Breiter bekannt sind vielleicht noch Apocalyptica und die Leningrad Cowboys. Im Jazz drehte sich lange Zeit eigentlich alles um Jukka Tolonen und seine Gruppen „Tasavallan Presidentti“ bzw. später die „Jukka Tolonen Band“.

Jukka Tolonen – The Hook

ist eines der ersten Alben von Jukka Tolonen unter eigenem Namen aus dem Jahr 1974, erschienen beim finnischen Label „Love Records“. Jukka Tolonen spielt hier neben der E-Gitarre auch Piano. Nennen kann man das Ganze im weitesten Sinne Jazz-Rock, man kann es aber auch gerne teilweise ganz in die (Progressive-) Rock-Schublade legen. Wobei das mit den Schubladen ja eigentlich nicht so wichtig ist. Ruhig und Schnell, gesetzt und abgedreht -vor allem „The Hook“ mit verstimmter Gitarre- wechseln sich ab. Das könnte man jetzt dem Album zum Vorwurf machen, daß da keine Linie drin ist. Tatsächlich eignet sich das Album nicht zum Durchspielen, wenn man lauter Stücke ähnlicher Stilistik hören möchte. Für mich paßt das aber alles gut zusammen, mal zart, mal hart…

Meine Wertung: 4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s