Das Fagott als Leader

Heute hatte ich mal was jazz-rockiges mit einer nicht so ganz alltäglichen Besetzung im Player:

Jeff Sipe, Paul Hanson, Jonas Hellborg – Jeff Sipe Paul Hanson Jonas Hellborg

In dieser Formation, bei der Jeff Sipe die Percussion bedient und Jonas Hellborg am E-Bass mitwirkt, spielt Paul Hanson Fagott, was man ja im jazzigen und / oder rockigen Bereich üblicherweise gar nicht findet. Das Fagott liefert hier einen ganz eigenen Sound, der teils auch durch elektronische Verfremdung des Instruments erzielt wird.

Jeder bringt hier so ein bißchen seine musikalischen Erfahrungen ein. Jonas Hellborg hat zu der Zeit viel Musik im Bereich vorderer Orient bis Indien gemacht, was man bei einigen Stücken, wie z.B. „Osmose“ schön hören kann.

Jeff Sipe, der ursprünglich aus der Rock- / Bluegrass-Ecke kommt und mit Jonas Hellborg bereits eine Reihe von Alben aufgenommen hat, liefert die solide, aber nie monotone oder einfallslose Unterlage.

Und Paul Hanson dominiert hier einfach das Album aufgrund seiner sehr eigenständigen Spielweise mit hohem Wiedererkennungswert.

Wer also ein Fagott mal in der tragenden Rolle und dabei ganz anders als üblich hören möchte, dem sei dieses Album wärmstens empfohlen.

Meine Wertung: 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s