Noch ein Macho…

Ich war vor einigen Tagen über Nacht bei Verwandten und der Gastgeber ist den kräftigen bis sehr kräftigen roten Gewächsen recht zugeneigt. Dies wissend habe ich den letzten

2005er Calle – Merlot – Rosso Veronese IGT, Gino Fasoli, Veneto

mitgenommen und er wurde auch gleich begeistert entkorkt.

Der Merlot wird nach der Appasimento-Methode hergestellt, das heißt, die Trauben trocknen nach der Lese für 80 Tage auf Gestellen, an die sie per Hand gehängt werden. Das führt letztlich zu der erheblichen Intensität, die diesen Wein charakterisiert.

Farblich ein sehr dunkles Granatrot, nur ganz leichte bräunliche Reflexe. In der Nase viel Leder und Tabak, Kakao, reife Zwetschgen, unglaublich dicht. Trotz der recht stattlichen 16 Ampere aber kein alkoholischer Duft. Aber eben schiere Kraft. Am Gaumen recht samtige Tannine, begleitet von einem leichten Fernet Branca-Bitterchen, das aber in der Intensität langsam abnimmt bzw. sogar ganz verschwindet. Die Fruchtseite ist bereits etwas rumtopfig, aber noch auf der guten Seite. Noch immer etwas Säure spürbar, die dem amtlichen Alk-Gehalt entgegenwirkt. Der Abgang hat eine bemerkenswerte Länge und bietet vor allem die ledrigen und zwetschigen Aromen.

Ein echter italienischer Macho, der alles andere als ein leichtes Sommerweinchen ist. Meinem Gastgeber hat er jedenfalls viel Freude gemacht und mir durchaus auch, obwohl ich mich mittlerweile geschmacklich ein bißchen von diesen Bomben entfernt habe. Aber ab und zu in entsprechender Gesellschaft macht es dann doch Spaß. Nochmal kaufen würde ich ihn aus heutiger Sicht aber eher nicht, es sei denn als Geschenk…

Meine Wertung: 1

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s