Kummer-Wein

Bei meinem Gastgeber fanden sich heute im Keller auch noch 2 Flaschen

2005er Cuvée – Eiswein – Pw, Kummer-Schuster, Neusiedlersee

von denen eine zum Nachtisch geöffnet wurde. Wo der her war, wußte keiner mehr, aber Eiswein „wird ja nicht so schnell schlecht“. Na ja, mal sehen…

Kräftiges Bernstein-Orange im Glas. In der Nase Karamell, kandierte Orangen und Mandarinen, aber auch etwas muffiger Keller und vor allem Getriebeöl (Liqui Moly SAE 85W-90). Am Gaumen ebenfalls zuvorderst Karamellbonbon, dahinter auch ein paar kandierte Früchte, aber eben reichlich sekundär. Ansonsten noch deutlich phenolisch-organische Noten der weniger angenehmen Sorte. Der Abgang ist schon recht lang, aber hauptsächlich süß.

Dieser Eiswein ist leider etwas eindimensional süß und noch dazu stören ein paar Noten, die für mich so gar nicht zu einem Süßwein passen. Eigentlich generell nicht zu einem Wein. Schade um die ganze Mühe und das Risiko, die so ein Eiswein mit sich bringen. Nach einem Probeschluck wanderte der Rest der Flasche in den Ausguß…

Meine Wertung: Nachkauf 0 von 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s