Der Santoriner

Zur Geburtstagsfeier gab’s auch wieder was aus Griechenland:

2014er Aidani – PGI Cyclades, Estate Argyros, Kyklades

Aidani ist eine auf Santorin autochtone Rebsorte; der hier vorgestellte Wein stammt von 20-30 Jahre alten Reben in einem Weinberg in Episkopi Gonia Thiras. Der Wein wird „Cryo-extrahiert“ was auf eine recht kalte Verarbeitung hinweist und im Stahl ausgebaut.

Im Glas ein helles Goldgelb, in der Nase weißer Pfirsich und saure Mango, dabei eine merklich steinige Note. Am Gaumen Pfirsich und Birne, etwas Blütenhonig, einiges an Extraktsüße. Leichte Holzaromatik aus Muskat, Zedernholz und Leder, die moderate Säure birgt etwas Limettenaroma mit kleinem Bitteranteil. Der Abgang ist ordentlich lang und dabei fruchtig mit leichter Holznote.

Das ist wieder mal so ein Wein, der trotz Gehalt gefühlt recht leicht und locker daherkommt. Die 12,5 Umdrehungen laut Etikett hätten nach meinem Eindruck auch 1,5 Punkte mehr sein können und ich hätte mich nicht gewundert. Ein Wein, der sich sowohl als anspruchsvoller Genußwein denn auch als Zechwein eignet, ohne den Besuch ggf. zu überfordern.

Meine Wertung: 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s