Bio-Äpfel

Ich habe aus Südtirol auch Säfte mitgebracht, die aus biologischen Äpfeln hergestellt wurden. Die anderen hier vorgestellten Säfte -auch die ganz edlen- sind weitestgehend unbiologisch. Mein erster Bio-Saft aus Italien ist der

Bio Pinova – Apfelsaft naturtrüb, Kandlwaalhof Luggin, Südtirol

Die Äpfel stammen aus dem eigenen Familienbetrieb, der in Laas / Vinschgau angesiedelt ist.

Der Saft leicht trüb, aber dennoch transparent, dabei stroh- bis zinkgelb mit grünlichen Reflexen. Riecht eher verhalten, aber dennoch schön nach leicht süßlichen Äpfeln, dabei eine leichte Zimtnote. Am Gaumen relativ süß, zwar nicht pappig, aber die ausgleichende Säure ist hier ein bißchen unterrepräsentiert, deshalb fehlt es nach meinem Geschmack ein bißchen an Frische. Die Apfelaromatik wird auch hier durch etwas Braunwürze angereichert. Der Geschmack bleibt dann nach dem Schlucken auch noch eine gute Weile verfügbar.

Durchaus ein sensorisch schöner Saft, allerdings ist er aufgrund der mäßig ausgeprägten Säure deutlich weniger erfrischend als so manch andere Apfelsaft, den ich hier schon beschrieben habe. Bio hin oder her, der Geschmack zählt…

Meine Wertung: 1

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s