Burgunder süß-sauer

Vom Seehof hatte ich schon mal einen bemerkenswerten Riesling im Glas, der mich insbesondere wegen seines schönen Süße-Säure-Spiels begeistert hat. Auf der selben (Ortswein-) Ebene gibt es auch den

2015er Weissburgunder – Westhofen «vom Kalkstein» trocken, Seehof, Rheinhessen

Die Farbe ist ein dichteres Strohgelb, in der Nase gleich recht fruchtig auf der gelben Äpfel- und Birnenseite, dabei ein bißchen restsüß anmutend, aber auf der rein fruchtzuckerigen Seite. Mit der Zeit zeigen sich auch vermehrt gelbe Steinobstnoten. Am Gaumen kommt fruchtigerseits noch reife Mirabelle dazu, mit der Säure zeigt sich zusätzlich eine Zitrone, später auch eine kleine Grapefruit incl. dezentem Bitterchen. Der auf dem Etikett erwähnte Kalkstein schwingt anfangs eher im Hintergrund mit, schafft aber eine angenehme und solide Grundlage für die dominierende Fruchtaromatik, um sich nach etwa einer Stunde doch recht deutlich, dabei leicht auf der herben Seite bemerkbar zu machen. Die Säure schafft es auch bei diesem Wein, jegliche Klebrigkeit zu verhindern und der präsenten Fruchtsüße eine schöne frische Struktur zu überlagern. Die immerhin 13,5 PS fallen nicht weiter auf. Der Abgang ist intensiv frisch-fruchtig, später auch leicht herb-mineralisch und von schöner Länge.

Dieser WB schafft es wie der oben verlinkte Riesling, bei aller Fruchtigkeit mit der entsprechenden Fruchtsüße deutlich auf der frischen Seite zu bleiben. Das Süße-Säure-Spiel ist hier zwar nicht ganz so spektakulär wie beim Orts-Riesling, macht aber dennoch viel Freude! Wobei anzumerken bleibt, daß etwas Zeit im Glas dem WB äußerst zuträglich ist.

Meine Wertung: 2

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s