Hilferuf aus dem Tengelmann…

Neulich erreichte mich ein Anruf aus dem Tengelmann. Bis jetzt gibt’s die noch! Vor dem Weinregal stehend wurde die Frage an mich gerichtet, welcher Rotwein denn gut für’s Gulasch wäre. Meine sinngemäße Antwort: „Erst mal aus dem Tengelmann ‚raus und dann…“ wurde jedoch gleich abgewürgt, schließlich wäre der Wein ja nur für’s Gulasch und nicht für eine Wein-Nerd-Runde. Ok! Nachdem mir alles mögliche vorgelesen wurde, landete schießlich ein

2015er Zweigelt – Sandgrube 13 – trocken, Winzer Krems, Kremstal

im Einkaufswagen. Immerhin: das Gulasch war soweit absolut in Ordnung, der Rotwein hat dazu beigetragen, was er sollte. Den Wein selbst -bzw. den Rest, der übrig war- habe ich erst ein paar Tage später probiert, weil sich die Frage stellte, ob die halbe Flasche auch noch gut genug für eine Marinade und weiter zum Soßenansatz wäre. Also ein bißchen was rein ins Glas und…

Die Farbe ist ein Rubinrot mit mittlerer Transparenz. In der Nase im wesentlichen Kirsche, etwas durchmischt mit einem Erd- bzw. Himbeeraroma der nicht ganz natürlichen Sorte. Am Gaumen wieder Kirsche und etwas schwarze Johannisbeere, dann wieder ein bißchen Ahoi-Brause-Aroma. Ein leicht metallischer Anflug verfliegt recht schnell. Säure und Extrakt stehen ein bißchen nebeneinander, so wirkt die geringe Fruchtsüße auf mich leicht penetrant. Der Abgang ist von mittlerer Länge, wobei die wenig eingebundene Säure schon etwas an den Gesichtsmuskeln zerrt.

Das marinierte Fleisch und die Soße waren allerdings wunderbar, dazu gab’s allerdings den Rest des Sylvaners von gestern, denn zum genußvollen Trinken kann ich diesen Zweigelt leider nicht empfehlen.

Meine Wertung: 0

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s