Fass 209

Heute gab’s zum gehaltvolleren Essen auch einen entsprechenden Wein. Eigentlich hätte ich -wenn’s nur nach mir ginge- bei der roten Seite zugegriffen, aufgrund der Vorlieben der restlichen „Mitesser“ wurde es dann aber der

2014er Chardonnay – Fass 209 – trocken – Qw, Von Winning, Pfalz

Der mittlerweile ja nicht ganz unbekannte Master-Sommelier HT aus HH, der in einem gleitenden Prozeß zum Weinhändler wurde, sichert sich gerne von diesem Pfälzer Weingut spezielle Fässer und vermarktet deren Inhalt dann exclusiv; in diesem Fall als „Wein am Limit Special Edition“ mit eigens gestaltetem Etikett. Wie groß die Unterschiede zu den jeweils anderen Fässern dann wirklich sind, sei mal dahingestellt…

Die Farbe ist ein leicht ins ocker gehendes Goldgelb, das Bukett ist von Beginn an recht intensiv und deutet auch aufgrund von z.B. grüner Kochbanane und Physalis klar auf Chardonnay hin, ist aber mit Noten von frisch angebratener Gemüsepfanne und etwas sauer eingelegter Reneclaude dann doch etwas eigenständig unterwegs. Am Gaumen dann erstmal eine auffallende Frische, dabei leicht reduktiv wirkend. Auch hier ist die Frucht mehr auf der Seite nicht ganz reifen gelben Obstes unterwegs, was den Frischecharakter einerseits stützt, andererseits führt die leicht mehlige Konsistenz z.B. der Kochbanane zu einer gewissen Dichte, ohne dabei mastig zu wirken. Das 209er Holz äußert sich recht dezent in Form von ganz kleinen, sauren Lakritzbonbons mit etwas Vanille. Der Abgang ist von deutlicher Länge, frisch-würzig; hier zeigt sich eine gewisse hefige Note am deutlichsten.

Trotz ordentlich Druck auf dem Kessel ist dies nicht unbedingt ein Wein für Opulenztrinker, die möglicherweise durch die außerordentlich markante und dabei sehr schöne Säurestruktur verstört werden würden. In jedem Fall ein recht eigenständiger Chardonnay, der sich stilistisch auch klar vom „normalen“ Chardonnay I des Gutes absetzt, auch wenn ich von dem nur einen anderen Jahrgang kenne. Macht sehr viel Freude und ist sicher einer dieser Weine, die wohl auch über mehrere Tage genossen sehr viel Spaß machen.

Meine Wertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 22 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s