Goldener Schnitt

Heute habe ich mir zum Kochen mal einen Wein eingebildet, der einiges an Restsüße mitbringen kann. Sowas habe ich ja zum einen nicht so viel im Keller, und wenn, dann sind es doch eher Sachen, die mir zum Verkochen zu schade sind. Dann fiel mir aber ein, daß ich noch eine Flasche

2011er Olaszrizling – Aranymetszés – édes, Varga, Badacsonyi

im Keller habe, der mal aus Ungarn „mitgekommen“ ist, aber aufgrund der Aufschrift „Sweet white wine“ auf dem Rückenetikett von mir mit einiger Skepsis ziemlich tief im Keller vergraben wurde. „Aranymetszés“ heißt übrigens auf deutsch „Goldener Schnitt“, dieser Begriff stammt aus der Geometrie und beschreibt ein Teilungsverhältnis geometrischer Körper, die als besonders harmonisch gelten. Dieser Name wird für einige der „Premium-Weine“ von Peter Varga verwendet. Das Weingut ist am Nordufer des Balaton angesiedelt und ist mit 250 ha Anbaufläche ein nicht ganz kleiner Betrieb. Mal sehen, was es mit der Harmonie bei diesem Wein auf sich hat:

Die Farbe ist honiggelb, in der Nase zeigen sich leicht Petrol und Korianderhonig, am Gaumen recht klebrig süß, überreife Orange und Backapfel, etwas Klebstoff. Dann noch ein langer, pappig-süßer Abgang.

Ok, zum Trinken ist das -für mich zumindest- gar nix. Allerdings schien mir der süße Welschriesling für die Maronensuppe durchaus geeignet, denn er hat keine wirklichen Fehler, nur das Süße-Säure-Spiel macht den Wein für mich quasi untrinkbar. Und so habe ich es schließlich gewagt; das Ergebnis war dann auch über jeden Zweifel erhaben. Was ich mit der anderen Hälfte der Flasche machen soll, weiß ich allerdings gerade gar nicht.

Meine (Trink-) Wertung: Nachkauf 0 von 3, Gesamt 8 von 25

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s