Langsamer Urlaubsabschied

So, der Kurzurlaub in Südtirol ist vorbei, aber so ganz kann ich mich vom Urlaubsfeeling noch nicht losreißen, deshalb gibt’s heute schon wieder einen Italiener. Zwar nicht Südtirol, aber recht nah dran:

2009er [Cuvée] – Besler – Ross – Vigneti delle Dolomiti IGT, Pojer e Sandri, Trentino

Nachdem die Besler-Weine eigentlich Etiketten mit weißem Hintergrund haben, meine beiden Probanden („Biank“ siehe hier) aber welche mit schwarzem Hintergrund aufweisen und noch dazu in Halbliterflaschen statt Einteln daherkommen, wurde per Kommentar bei dem verlinkten Weißen gemutmaßt, daß die Winzer da möglicherweise ein bißchen herumexperimentiert haben. Auch geschmacklich sprach beim „Biank“ einiges für die Experimente-Theorie; mal sehen, wie das beim „Ross“ ist, übrigens eine Cuvée aus Pinot Nero, Zweigelt, Groppello und Negrara Trentino.

Die Farbe ist ein bißchen „schmutzig“ granatrot mit mittlerer Transparenz. Die Nase bietet recht wenig Frucht, vielleicht etwas fermentierte Kirsche, geht ansatzweise in Richtung Chianti mit geringem Staubanteil. Am Gaumen ebenfalls leicht angestaubte, aber doch recht weiche Tannine, auch hier eher karge Frucht, dafür einige speckige und auch etwas gummiartige Komponenten. Ich denke mal, daß da Holz in größerer und gebrauchter Form im Spiel war, der einzige Hinweis darauf ist allerdings ein älterer, etwas verschwitzter Lederkragen. Der Abgang pelzt ganz leicht und hält trotz geringer Frucht doch eine gewisse Extraktsüße parat, die gemischt mit etwas Leichtmetall schon irgendwie interessant ist.

Ob Experiment oder nicht sei mal dahingestellt. Macht schon Spaß, den „Ross“ zu trinken und hinter die doch recht eigene Aromatik zu kommen bzw. Worte dafür zu finden. Ist aber andererseits auch nix, was ich jetzt unbedingt nochmal haben muß.

Meine Wertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 18 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s