Back to normal

Nach der gestrigen Weindekadenz gab’s heute trotz Sonntag und schönstem Wetter mal wieder was eher einfaches aus der 10 Euronen-Klasse -noch dazu ganz profan bei der Metro gekauft- zum Essen:

2013er Sauvignon [blanc] – Tenuta Sant‘ Helena – Collio DOC, Fantinel, Friuli-Venezia Giulia

Die Farbe ist ein schon recht sattes Goldgelb, die Nase bekommt’s gleich ordentlich mit grünen, aber reifen Äpfeln, gelber Kaktusfeige und ebensolcher Kiwi zu tun, dazu kräuterige Noten wie Beifuß und leicht Koriander, im Ansatz auch was lakritziges. Geschmacklich ein ähnliches Fruchterlebnis, mit der gut dosierten Säure kommen etwas Pomelo und Limette mit, auf der Kräuterseite kann man noch etwas Salbei verbuchen. Der Abgang ist auch recht dicht fruchtig, wird mit der Säure, den Kräutern und ein paar herben Steinchen schön lange auf der spannenden Seite gehalten.

Für knapp unter 10 Euronen einen SB zu bekommen, der trotz allen Gehalts nicht „laut“ ist, eine super Säurestruktur aufweist und sich noch dazu vom Großteil aller Sauvignons wohltuend absetzt, ist schon was. Mit so viel Spaß im Humpen hatte ich gar nicht gerechnet!

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 19 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s