GG-Vorläufer von der Mosel

Es ist immer noch Besuch da; Grund genug, schon wieder was potentiell fortgeschritten leckeres aus den Regalen zu ziehen:

2014er Riesling – Winninger Röttgen – Qw, Knebel, Mosel

Auf dem Etikett gibt’s trotz 13 Umdrehungen keinen Hinweis darauf, daß der Wein trocken ist, die Angabe ist aber auch nicht obligatorisch. Mittlerweile ist das Weingut VDP-Mitglied und der 16er „Röttgen“ ist als „Großes Gewächs“ geführt, also zwangsläufig trocken. Möglicherweise bewegt sich unser Proband hier an der Trockengrenze, vielleicht deshalb kein Hinweis darauf.

Die Farbe ist ein etwas dichteres Goldgelb, das Bukett quillt gleich von Anfang an über vor lauter Blutorangen, Minneloas, Mandarinen und anderem Zitruszeugs incl. Schalen in recht konzentrierter Form. Da muß man den Schiefer schon fast suchen, ist aber auch nicht wenig da. Geschmacklich wird die Zitrusfrucht mit etwas Korianderhonig verfeinert. Trotz der deutlichen Säure stellt sich eine leicht ölige Textur ein, der Riesling geht geschmacklich auch mit dem amtlichen Extrakt problemlos als trocken durch, was auf ein quasi perfektes Süße-Säure-Spiel hinweist. Auch hier bildet der Schiefer eine wesentlich stilbildende Unterlage, ohne sich vor den Zitruskorb zu drängen. Der mehrminütige Abgang ist geprägt von der intensiven, aber sehr geschmeidigen Zitrusfrucht, hier ist ebenfalls kein freier Zucker erkennbar.

Mosel in opulent läuft trotzdem gut, wenn der richtige Winzer dahinter steht. Jedenfalls paßt hier alles nahezu perfekt zusammen, viel fällt mir da nicht mehr ein, was man noch einen Tick besser machen könnte. Und ich denke nicht, daß dieser Röttgen noch viel besser wird, auch wenn ich davon ausgehe, daß er noch ordentlich Potential hat. Er wird sich nach meinem Eindruck eher seitwärts entwickeln…

Meine Wertung: Nachkauf 3/3, Gesamt 23/25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s