Typisch Chardonnay

Gestern waren wir in Beaune in einem kleinen Restaurant zum Essen, welches eine überschaubare, aber durchaus feine Speisekarte und eine umso umfangreichere Weinkarte zu bieten hat. Es wurde dann der

2010er [Chardonnay] – Chassagne-Montrachet AOC, Benjamin Leroux, Bourgogne

ausgewählt, auch weil er mit seinem Alter von 8 Jahren eine entsprechende Reife erwarten ließ. Ich habe im Restaurant nichts mitgeschrieben, daher gebe ich -so gut es geht- meine Erinnerung wieder:

Im Glas ein helleres Goldgelb, für die Nase gibt’s zuvorderst eine deutliche, aber nicht aufdringliche Holzaromatik in der Vanille-Richtung, Frucht zeigt sich eher wenig, ein paar Pfirsiche lassen sich am Horizont ausmachen. Dafür entwickelt sich mit der Zeit die nussige Seite in Form von Haselnüssen und ein paar Mandeln recht schön. Ganz dezent schwingt auch was schmutziges mit, in der Runde wurde es mit „Hühnerstall“ beschrieben, ich selbst habe dafür allerdings keine klare Definition gefunden. Geschmacklich wirkt der Chardonnay recht weich, ohne wirklich cremig zu sein, die Säure ist verhältnismäßig gut ausgebildet und hält den Wein auf der unangestrengten Seite. Auch hier nur vereinzelte Fruchtsprengsel, der Wein lebt im wesentlichen vom distinguierten Holz und wiederum ein paar Nüssen, steinige Sachen finde ich nur andeutungsweise. Der Abgang ist sehr schmeichlerisch und warm (aber nicht brandig), der oben erwähnte Pfirsich ploppt kurz auf und übergibt das Ruder dann an die leicht vanillierten Nüsse.

In Ehren angereifter Chardonnay mit schön balancierter, eleganter Holzseite, bleibt trotz Druck am Gaumen immer geschmeidig. Hat allerdings kein wirkliches Alleinstellungsmerkmal, würde ich eher als „Einer unter vielen“, allerdings sehr guten Weinen einordnen. Hat wirklich Spaß gemacht und paßte sehr schön als Allrounder zum Essen, das nächste mal gibt’s aber wohl was anderes aus der großen Auswahl.

Meine Wertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 19 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s