Mehrfachnachkäufer

Gestern machten sowohl das Essen als auch die bekannten Vorlieben eines Teils der Mittrinkerschaft einen Griff im Chardonnay-Flügel des Kellers notwendig:

2014er Chardonnay – Turmhof – Südtirol DOC, Tiefenbrunner, Südtirol

Die Farbe ist ein mittleres Goldgelb, die Nase ist gleich von Beginn an intensiv gelb fruchtig mit Pfirsich, Mirabelle und etwas reifer Bananenschale. Das Holz ist hier noch recht dezent, dabei vanillig-malzig unterwegs. Am Gaumen ebenfalls recht intensiv, die Frucht ist vergleichbar mit dem Bukett, das Holz ist hier jedoch prägnanter und dabei von der Sorte Vanille-Mahagoni-Palmzucker mit einem ganz leichten Bakelit-Bitterchen. Die Säure kommt mit dem nicht geringen Extrakt sehr gut zurecht, mit der Zeit kann man das Bitterchen auch den Steinen zuordnen. Der Nachhall hallt ziemlich lang, Frucht und Holz sind hier gut in Balance, auch verhindert die Säure weitestgehend irgendwelche Anstrengungen beim Genuß.

Ab dem Gaumen hat man es hier schon deutlich mit der Holzaromatik zu tun, ist aber super gemacht und (noch) nicht zu vorlaut, von „fein“ sind wir hier aber schon recht weit entfernt. Mit einem passenden Essen, das ein bißchen was „ab kann“, macht der Turmhof aber recht viel Spaß; man bekommt vor allem erstaunlich viel Wein für’s Geld. Weil er vor allem bei der regelmäßig wiederkehrenden Mittrinkerschaft universell einsetzbar ist, ist das hier für mich klar ein Mehrfachnachkäufer…

Meine Wertung: Nachkauf 3/3, Gesamt 19/25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s