Nicht zum trinken gedacht…

war dieser heute geöffnete Spätburgunder aus der Pfalz:

2016er Spätburgunder – Nussdorfer Bischofskreuz – trocken – Qw, Karl Pfaffmann, Pfalz

Auf dem Rückenetikett wird als Abfüller zwar M. Pfaffmann angegeben, wobei das M. für Markus, den aktuellen Kopf des Guts steht, es handelt sich aber letztlich um ein Weingut, welches nach wie vor den Namen „Karl“ im offiziellen Firmennamen trägt.

Farblich ein helleres Granatrot mit ziegeligen Anklängen, hohe Transparenz. Geruchlich klar deutscher Spätburgunder mit vielen Beeren, zwar leicht gekünstelt, aber geht g’rade noch. Geschmacklich kommen dann aber die Waldhimbeeren doch sehr plakativ ’rüber, immerhin ist die Extraktsüße nicht so überhöht, wie das bei vielen deutschen Rebsortenvertretern dieser Klasse so der Fall ist; die Säure macht im Ansatz sogar etwas Freude. Der Abgang ist dann recht lang und entgegen meiner Befürchtungen aufgrund des Mundgefühls zumindest nicht störend.

Es war mir natürlich vorher schon klar, daß das wohl kein Trinkwein für mich ist (ich wäre jedenfalls ziemlich überrascht gewesen), er wurde ja auch dezidiert als Marinadenwein gekauft. Kein wirklicher Genuß für mich, aber wenn ich sowas auf einer Party mal zwangsweise ins Glas bekäme, könnte ich dasselbe schon beschwerdefrei austrinken. Das will angesichts der sonst üblichen deutschen Spätburgunderstilistik in dieser Preisklasse schon was heißen.

Meine Wertung: Nachkauf 1/3, Gesamt 13/25

Werbeanzeigen

2 comments on “Nicht zum trinken gedacht…

    • Das ist bei mir mit Spätburgunder auch in gewisser Weise schwierig. Ich kann insbesondere mit dem, was ich (und einige andere auch) als „typisch deutsche Spätburgunderstilistik“ bezeichne, gar nichts anfangen. Aber auf der anderen Seite gibt es -zumindest für meinen Geschmack- auch fast göttliche Weine aus dieser Sorte (dann eher aus F, seltener auch aus D), da habe ich ja auch schon einige davon vorgestellt. Also von „flop“ bis „top“ alles dabei. Ist und bleibt aber letztendlich Geschmackssache…

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s