…und noch ein Eisacktaler…

…kam gestern nach dem Sylvaner aus Vahrn zum Einsatz:

2014er Sauvignon [blanc] – Aristos – Südtirol DOC, Eisacktaler Kellerei, Südtirol

Im Glas ein helleres Goldgelb mit ein paar kleinsten Bläschen am Glasrand, das Bukett ist anfangs holunderblütig, mit der Zeit drängen auch Stachel- bzw. Jostabeeren und etwas Estragon nach vorne, wobei die Aromatik nicht tiefgrün ist, sondern deutliche gelbe Anteile aufweist. Am Gaumen nochmals deutlich gelbfruchtiger mit Physalis und überreifen Mirabellen, dazu etwas weißer Pfeffer; recht potente Säure, der Extrakt behält aber die Oberhand, ohne daß sich Breite einstellt. Kräuterseitig gibt’s Minze und wieder etwas Estragon mit Malzüberzug. Der Abgang ist lang und extraktgeladen, dabei extraktsüßlich-pfeffrig-würzig.

Sehr dichter, gelb-würziger SB mit etwas kantigem Extrakt, filigran und elegant geht anders, aber wenn das Essen dazu paßt, macht der Wein ordentlich Freude.

Meine Wertung: Nachkauf 2/3, Gesamt 20/25

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s