…aus der Magnum…

…kam Anfang letzter Woche bei einem Geburtstag folgendes Weinchen:

2017er Weissburgunder – Anna – Südtirol DOC, Tiefenbrunner, Südtirol

Dieser WB wurde vom Geburtstagskind selbst ab Hof gekauft, weil die großen Flaschen so schön ausschauen…

Die Farbe ist ein helleres Strohgelb, in der Nase anfangs verhalten Äpfel, Netzmelone, zuerst leicht kaltvergoren (dieser Eindruck nimmt aber ab), später auch ein paar Mirabellen. Am Gaumen deutlich intensiver, die Früchte sind hier trotz der präsenten Säure leicht angecremt, dazu etwas weißer Pfeffer und ganz dezent Speckstein; die anfängliche leichte Breite schmälert sich mit steigender Intensität. Der Abgang ist dann recht lang, zeigt vorrangig gelbe Frucht mit grünen Sprengseln, daneben ein Hauch Würze und leicht kalkige Mineralik.

Soweit mit etwas Luft ein ganz ordentlicher und ausgewogener Weißburgunder, allerdings aus meiner Sicht noch etwas zu jung, hätt‘ ich mindestens noch zwei Jahre im Keller liegen lassen…

Meine Wertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 18 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s