Tauber-Chardonnay – Relaunch

Dieser Chardonnay, der vermutlich aus dem Taubertal stammt (das Gut hat auch Flächen im „richtigen“ Franken), wurde von uns schon vor gut drei Jahren gemeinsam ein paar anderen Weinen probiert, deshalb das „Relaunch“ von der gestrigen Pegelstandsmessung hier als neuer Beitrag:

2015er Chardonnay – Fass 500 – trocken – Edel Stahl – Qw, Stahl, Taubertal

Die Farbe ist ein deutliches Goldgelb mit anfangs leichtem Prickel. Für die Nase gibt’s dicht, aber nicht zu primär einiges an Gelbfrucht wie Khaki, etwas Physalis und Akees, alles mit etwas gebräunter Butter garniert, durchaus angecremt, jedoch eher in der beschwingten Richtung; Holz nimmt man hier nur sekundär in Form von einem Hauch Nougat, später auch Torf und ordentlich angebräunter Krautwickel wahr. Anfangs stört der leichte Blubber am Gaumen etwas, verfliegt aber recht schnell; dann die schmatzig dichte, reife Frucht; hier ist das Holz deutlicher, einerseits geschmeidig elegant, die distinguierte Säure sorgt trotz der Stoffigkeit aber für ordentlichen Fluß. Vom Abgang hat man mehrere Minuten was, er ist dicht und reduziert dunkelgelbfruchtig, wieder Torf und dezent ein paar herbe Steine nebst Magnesium-Bitterchen im Finale, welches sich mit der Zeit deutlich intensiviert.

Dieser gut flüssige und dennoch recht dichte Chardonnay wirkt zu keinem Zeitpunkt anstrengend, „relative Frische“ ist hier das Motto. Was man allerdings mögen muß, ist das mit Luft immer intensiver werdende Bitterchen, da könnte sich so mancher ab einem gewissen Grad dran stören. Vor drei Jahren war die Fruchtseite noch etwas vielschichtiger und abwechslungsreicher, das tut dem Spaß im Glas aber aktuell keinen Abbruch.

Meine Wertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 21 von 25

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s