Thermen-Chardonnay

Die Thermenregion kenne ich vor allem als Heimat von etwas fülligeren Weinen, vorwiegend aus den autochtonen Sorten Rotgipfler und Zierfandler. Bei meinem Österreich-Kurztrip vor einigen Tagen war ich nicht weit weg von dieser Weinbauregion und so habe ich an einem Tag mal ein bißchen weiterführende Regionskunde betrieben. Gestern haben wir dann aus den mitgebrachten Weinkartons folgende Flasche extrahiert:

2016er Chardonnay – Pfaffstätten – Tradition – trocken – Qw, Freigut Thallern, Thermenregion

Die Farbe ist ein recht helles Goldgelb, in der Nase anfangs fast etwas hellgelb kaltvergoren, mit ordentlich Luft zeigt sich dann die Frucht nicht mehr so primär, aber frisch mit gelben Pflaumen und Kaktusfeigen sowie etwas süßlichem Zitronenextrakt auf Kalkpuderunterlage; mit noch mehr Luft und etwas Temperatur übernehmen dann Weinbergspfirsiche und eine kleine Khaki das Ruder. Geschmacklich macht der Chardonnay einen gekonnten Spagat zwischen regionstypischer Dichte und sommerlicher Frische; trotz eher milder Säure und etwas Samtigkeit sorgt die hellgelbe Frucht in Verbindung mit etwas Löwenzahn / Rucula sowie dem Weißen einer Zitronenschale und dem Kalkpuder für niedrige Viskosität; auch hier mit Sauerstoff und ein paar Kelvin mehr eine deutliche Gelbverdunkelung. Auch der recht ordentliche Abgang entwickelt sich mit der Zeit von hell- zu recht dunkelgelb, wird dabei fast opulent, bleibt aber relativ fokussiert und strengt nicht an; das Finale hält über einige Minuten die schon eher orange Frucht ohne Plakativität parat.

An diesem Chardonnay gefällt mir vor allem, wie er sich in gut eineinhalb Stunden vom leicht-opulenten Sommerwein zum fluffig-opulenten Essensbegleiter entwickelt, ohne dabei an Beschwingtheit zu verlieren.

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 20 von 25

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s