Reparaturschaum

Gestern wurde ich noch eindringlich gebeten, mir mal eine Fremdheizung anzusehen, deren Funktion nach der Wartung durch eine Fachfirma leider nicht mehr zufriedenstellend war. Nach erfolgreicher Pfuschbeseitigung und Wiedererwärmung der Räumlichkeiten wurde dann noch was aus den dortigen Regalen gezogen:

(2012er) [Chardonnay] – brut – Trento DOC, Ferrari, Trentino

Die Jahreszahl bezieht sich hier auf die „Sboccatura“, also das Dégorgieren des Schäumers.

Die Farbe ist bereits ein angedunkeltes Messinggelb, die Perlage ist deutlich und beständig. Riecht nach mostigen Backäpfeln mit etwas Zimt, ein Hauch Hefe mit etwas Kreide. Auch am Gaumen herrschen die fortgeschrittenen Äpfel vor, diese sind hier leicht Pomeranzen- bis Holzschwamm-bitter. Der Abgang ist recht lang und „lebt“ im Wesentlichen vom o.g. Bitterchen.

Kann man noch ganz gut trinken, hat seine besten Zeiten aber schon klar hinter sich, die Bitterchen sind jedenfalls schon ziemlich kantig.

Meine Wertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 17 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s