Natur-Pinot

Gestern gab’s wieder was ganz natürliches, das Weingut von Frank John (ehemals als „Hischhorner Hof“ vermarktet) ist demeter-zertifiziert und so weichen denn auch die Weine vom konventionellen Geschmacksprofil etwas bis deutlich ab:

2015er Pinot noir – Kalkstein – trocken – QbA, Frank John, Pfalz

Farblich ein etwas schmutzig wirkendes Braunrot, leicht trüb. Riecht nach leicht ankompottierter Kirsche / Schattenmorelle plus einem Hauch Aronia, das Ganze garniert mit gelöschtem Kalk und etwas Pulpe; mit etwas Verzögerung zeigt sich das Großholz mit vornehmer Zurückhaltung in Form von altem Leder und etwas Baumschwamm, später auch saures Lakritz und ein bißchen Schnupftabak. Schmeckt erst mal wie’s riecht, dazu einige sehr samtige Tannine mit einem Anflug von Adstringenz, eine ebenso samtige wie potente Säure, vom Holz kommt auch eine Schippe an Waldboden sowie etwas Lakritz mit, entwickelt sich dann noch malzig-tabakig weiter, auch hier eine deutliche Kalkspur. Der lange Abgang ist der Teil, bei dem die Holzseite am meisten dominiert, die reichlich sekundäre Frucht schmilzt hier förmlich dahin, verschwindet aber nicht in der Belanglosigkeit.

Mit etwas Anlaufzeit hat man hier einen sehr dichten, aber auch filigran bzw. sehr differenziert wirkenden PN im Glas, der sich aus meiner Sicht zwar ein bißchen an guten Burgundern orientiert, doch recht klar dazu abgrenzt, das wird vermutlich auch der naturnahen Vinifizierung geschuldet sein. Jedenfalls ein recht ernsthafter PN mit hohem Spaßfaktor, dürfte jetzt bereits sehr nahe seines Zenits sein und setzt auf den 14er noch gut was d’rauf!

Meine Wertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 23 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s