Chablis in grün

Chablis war einer der ersten Franzosen, die ich nach meiner Sozialisierung mit eher schwereren Italienern ernst genommen habe. Diverse Prémier und Grand crus haben damals viel Freude bereitet und mein Chablis-Bild auch in gewisser Weise gefestigt. Dann flaute das Interesse ein bißchen ab, weil ich mich doch den tendenziell eher frischeren Weinchen zugewandt habe. Jetzt mal wieder ein eigeninitiierter Test dieser Appellation:

2016er [Chardonnay] – Vieilles Vignes – Chablis AC, Roland Lavantureux, Bourgogne

Im Glas ein zum Messing zeigendes Goldgelb, fürs Näschen gibt’s vorrangig sekundäre und leicht reduktive gelbe bis grüne Agrumen sowie ein bißchen nicht ganz reife, gelbe Pflaume. Geschmacklich ebenfalls der Zitruseindruck des Buketts, eine Spur grüner Kochbanane weist verschämt auf die Rebsorte hin, sehr frische Verjus-Säure, dezent grünes Holz, ein paar bemooste Tuffsteine. Der sehr lange Abgang bringt dann noch ein bißchen grünen Pfeffer (ohne dessen Schärfe) ins Spiel, hier wirken die Zitrusaromen am meisten mit Gerbstoffen versetzt.

Diesen Chablis hätte ich aufgrund meiner oben erwähnten Prägung wahrscheinlich blind gar nicht als solchen -nicht mal als Chardonnay- erkannt, auch wenn’s ein paar kleine Hinweise in Richtung dieser Sorte gibt. Der Wein ist zwar in erster Linie „grün“, wirkt aber in keinster Weise irgendwie unreif bzw. unfertig, sondern bleibt elegant im besten Sinne, gepaart mit einer sehr belebenden, aber eben eher vornehmen Frische. Wird mit viel Luft zwar etwas gelber, zum „richtigen“ Chardonnay mutiert er dennoch nicht. Zum Glück!

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 21 von 25

Nachtrag nach 24 Stunden mit Luft: mittlerweile ist der Chardonnay in allen Stadien recht deutlich erkennbar, das Grün-Agrumige ist allerdings weitgehend auf der Strecke geblieben. Wahrscheinlich gibt’s nicht wenige Leute, denen der Wein heute besser gefallen würde, bei mir ist’s genau anders ‚rum…

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 20 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s