Balance der Extremchen

Ich habe mir ja vorgenommen, die noch vorhandenen Restbestände an 2014er Südtirolern relativ zeitnah ihrer finalen Bestimmung zuzführen, da dieses Jahr im Vergleich eher schwächere Weine geliefert hat bzw. die Fläschchen sich häufig nicht durch eine lange Lebensdauer auszeichnen. Wobei das keine unbedingte Regel ist, positive Ausnahmen hatte ich aus dem Jahr und der Region auch schon im Glas. Gestern bot sich essenstechnisch die Gelegenheit, mal einen etwas gehobeneren Spätburgunder zu öffnen:

2014 Pinot noir – Linticlarus – Riserva – Südtirol DOC, Tiefenbrunner, Südtirol

Farblich ein deutlich transparentes Kirschrot mit leichter Brauntönung, in der Nase warmer Herbstwald mit ordentlich Totholz und Steinpilzen, erst dahinter ein paar recht reife Kirschen sowie rote Pflaumen, ein bißchen Nelke noch. Geschmacklich präsentiert sich die Fruchtseite etwas selbsbewußter im Leichtkompottstyle ohne jede Mastigkeit, ein leichter Teerwind schwebt vorbei (die Baustelle ist gut zwei Kilometer entfernt), hier mehr Faß als Wald, eher wenige, aber recht samtige Tannine, sehr ausgewogene Säure, die für Leichtigkeit ohne geschmackliches Loch sorgt, ganz dezent nasse Terrasse. Der sehr lange Abgang präsentiert dann wieder etwas mehr Wald und leicht auch Torf, auch hier ein sehr niederviskoses und doch substanzreiches Erlebnis.

Hier scheint die 14er Jahrgangscharakteristik sehr zum Vorteil genutzt worden zu sein, die Weine der Linticlarus-Linie können nämlich auch ziemliche Monster sein. Hier halten sich kühlende und wärmende Aromen super die Waage, wobei auch zu erwähnen ist, daß hier keine Grünaromatik zur Frische bzw. keine überholzte Marmelade zum Gehalt beiträgt; die Extreme liegen also nicht soo weit auseinander, die Balance ist dennoch oder vielleicht gerade deswegen vorbildlich. Ich mache mir hinsichtlich der zweiten Flasche in meinem Keller auch erst mal keine weiteren Sorgen…

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 20 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s