Tanninspaß pur – incl. Nachtrag

Gestern haben wir uns so quasi als Wochenendabsacker was schnelles Rotes eingebildet, da kam mir folgendes Fläschchen gerade recht:

2016 Schwarzriesling – trocken – [Gutswein], Friedrich Becker, Pfalz

Farblich ein recht dunkles und nur mäßig durchsichtiges Violettrot, riecht herb nach Schattenmorellen und leicht Aronia, die Tannine sowie nicht ganz wenige Gerbstoffe kündigen sich hier schon an. Am Gaumen wird Gerbstoff- / Tanninversprechen auch umgehend und nachhaltig eingelöst, daraus resultiert eine deutliche, aber samtige Adstringenz; die superherbe, aber auch geschmeidige Kirschfrucht spielt zwar in der zweiten Reihe, läßt sich aber nicht unterkriegen, dazu eine kecke Säure und eine herb-bittere, erdige Mineralunterbau. Auch der lang hallende Nachhall lebt in erster Linie von der amtlichen Tanninstruktur, ist dabei aber nie ruppig, sondern eher sanft mit Nachdruck.

Dieser Jahrgang ist wieder weniger nah am Spätburgunder orientiert als z.B. sein Jahrgangskollege 13, was ich eher als Vorteil hinsichtlich der Eigenständigkeit werte. Auch erstaunt mich dieser Schwarzriesling insofern etwas, als daß solch stark tanningeprägte Weine in der Regel nichts für mich sind, bevor nicht das Tanningerüst weitgehend abgeschmolzen ist, aber hier macht mir das nicht nur nichts aus, ich finde diese herb-bitter-dehydrierende Gesamtstruktur höchst belebend!

Meine Wertung am ersten Tag: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 21 von 25

Nachtrag nach 24 Stunden mit Luft: jetzt nasal ein bißchen „normalkirschiger“, könnte man glatt mit Blaufränkisch verwechseln; nach wie vor die Gerbstoffvorwarnung. Am Gaumen sind die Tannine / Gerbstoffe ein bißchen weniger präsent, die Säure hat dafür mehr zu sagen, auch hier mehr BF-Feeling. Auch beim schön langen Nachhall hätte ich auf was aus dem Mittelburgenland getippt.

Immer noch ein sehr schöner Wein, aber am ersten Tag zeigte er sich von einer deutlich selbstbewußteren Seite (auch wenn ich mir vorstellen kann, daß viele Leute den Wein in dieser belüfteten Form besser finden), heute deshalb aus meiner Sicht „nur“ noch

Meine Wertung am zweiten Tag: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 20 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s