Zero-Champagner! Oder doch nicht?

Das heute vernichtete Blubberwasser wurde von einem mir persönlich bekannten Weinfreund empfohlen, der dieses -allerdings den 15er- als recht champagnernah einordnete. Da ich dessen Geschmack mittlerweile ganz gut glaube einordnen zu können, habe ich mir über einen meiner Weinhändler, der Philipp Kuhn generell im Sortiment hat -die Sekte aber eigentlich nicht-, den

2016er [Pinot noir] – Blanc de noirs – brut nature – Deutscher Sekt, Philipp Kuhn, Pfalz

mal kommen lassen, heute war’s dann soweit:

Im Glas ein mittleres Messing, recht lebendige, mittelfeine Perlage mit hoher Ausdauer, schon im Näschen furztrocken wirkend, nach zuckerbefreitem Backapfel und weißen sowie ein paar roten Johannisbeeren riechend, dezenter, aber durchaus prägender Hefehauch. Am Gaumen ebenfalls total zuckerfrei anmutend, zur sehr reduzierten Bukettfrucht kommt noch ordentlich Säure mit sekundärer Zitronen- und Limettensaftbegleitung, weiters auf der Steinseite gelöschter Kalk mit leichtem Hefezusatz. Auch der lange Abgang ist hochfrisch und knalltrocken, hier kommen die gelb-grünen Agrumen am meisten zur Geltung, die saure Seite ist bissig, aber dabei keineswegs verletzend.

Dieser Schäumer überzeugt mich mit seiner glasklaren Struktur, hier lenkt kein Gramm Fett von der Essenz aus Frucht und Mineralik ab oder kleistert irgendwelche Schwächen zu, wer hier blind auf einen (Winzer-) Champagner aus dem Dosage Zero-Bereich tippt, muß sich für seinen Fehlwurf nicht schämen. Man muß solch messerscharf geschmiedete Sachen aber schon zu schätzen wissen, wer’s eher elegant-geschmeidig mag, der sollte jedoch generell nicht bei „brut nature“ sein Glück suchen…

Meine Wertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 21 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s