Heute bist Du dran!

…dachte ich mir, als ich die nachfolgende Flasche zum bestimmt zehnten mal innerhalb der letzten Wochen in der Hand hatte:

2004er Nebbiolo – [Castiglione Falletto] Bricco Boschis – Barolo DOCG, Cavallotto, Piemonte

Nachdem es im Weinforum ein paar Notizen über einen anderen, deutlich jüngeren Jahrgang gab, dachte ich mir, es wäre jetzt mal Zeit, meine aktuell letzte Flasche Barolo ihrer finalen Bestimmung zuzuführen…

Farblich ein schon deutlich angebräuntes Rubin- bis Ziegelrot mit mäßiger Transparenz, in der Nase zeigen sich reife, aber auch leicht wirkende Pflaumen mit relativ geringem Kompottgrad, dazu Wacholderbeeren, Tropenholzspäne und etwas Zigarrenkondensat. Geschmacklich dann zuerst superschmelzige, flaumige Tannine, weiters die hier ebenso flaumige, leicht angedörrte, aber nicht mastige Pflaume plus erneut Wacholder, leicht staubig-rauchige und noch recht agile Säure, der Zigarrensaft bringt ein kleines Bitterchen mit, ansonsten zeigt sich eine eher roterdige Basis. Der ziemlich lange Abgang repetiert das Ganze nochmals recht schön, im Rachen bleibt ein warmes, aber trotz 14,5 Umdrehungen nicht alkiges Gefühl zurück, während Holzreste und Tanninrückstände für einen samtigen Mundpelz sorgen.

In Ehren gereifter Barolo, der sich nach dem Öffnen zwar erst noch ein bißchen harsch aufgrund einiger arg kantiger Bitterchen zeigte, mit etwas Luft aber zu einer schönen Balance gefunden hat. Meines Erachtens ist er aber schon ein bißchen über seinem Zenit, hätt ich vielleicht doch nicht so lange warten sollen. Aber irgendwie sind die Gelegenheiten für solche Weine bei mir in den letzten Jahren recht selten geworden. Dennoch mit einiger Freude zu trinken, mein Plan B war nicht vonnöten…

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 20 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s