Jung und reif

Weiter geht’s mit den Schäffer-Testweinen, nun schon wieder ein Schaumgetränk:

[2018er] Riesling – brut nature – Deutscher Sekt, Schäffer, Franken

Farblich zeigt sich ein sattes Altgold, etwas kernigerer Blubber mit hoher Ausdauer. Riecht nach einem Mix von Limette und etwas Kumquat nebst ledrigem Apfel, dazu süßebefreiter Lindenblütenhonig, ein gehauchter Hauch Hefezopf. Schmeckt dann auch nach diesem dichten Fruchtmix, der einerseits knalltrocken, andererseits deutlich herb-chininbitterlich daherkommt, bleibt dabei aber klar auf der animierenden Seite; die Säure ist knackig-frech, dagegen steht ein bißchen Bienenwachs als Reifeindiz, steinseitig sind wir hier eher kühl unterwegs. Der sehr lange Abgang lebt dann in erster Linie vom frischen Backapfel (sic!) und dem ehrlichen brut nature-Charakter, die deutliche Extraktsüße verhindert einen Eindruck von Kargheit, den so manchen dieser low-sugar-Schäumer auszeichnet.

Gefällt uns noch etwas besser als der zuvor probierte Pinot-Schaum, in diesem Fall sorgt der fast schon opulente Fruchtgehalt der vermutlich zumindest überwiegenden 18er Trauben in Verbindung mit der schon klar erkennbaren Reife für ein ordentliches Gegengewicht relativ zur prägnanten Säurestruktur; man hat den Eindruck, daß hier einige Reserveweine im Spiel sind, ich denke aber nicht, daß das real so ist. Schmeichelnd ist das jedoch nicht unbedingt -falls man sowas sucht- und ich denke auch, daß man diese Charge nicht mehr lange liegen lassen sollte. Aber wenn man auch mal etwas rustikalere Spannung im Blubberglas mag, dann ist das hier aktuell noch eine gute Wahl.

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 19 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s