Kochen mit Sizilianern

Heute schon wieder ein drastisch preisreduzierter Kochwein, diesmal aus dem äußersten Süden von bella Italia:

2019er [Cuvée] – Bianco – Terre Siciliane IGP, Cristo di Campobello, Sicilia

Dieser Bianco besteht übrigens aus Grillo, Chardonnay, Inzolia und Cataratto.

Farblich ein leuchtendes Strohgelb, ganz leicht perlend. Riecht recht dicht fruchtig nach Weißem Pfirsich und sehr reifer Honigmelone ohne dabei ins Plakative abzugleiten. Am Gaumen kommt noch gelbes Zitruskonzentrat hinzu, dazu eine äußerst knackige Säure, weiters ein überwiegend kalkig wirkendes Steinbett mit leichten Basalteinschlüssen. Der sehr lange Abgang ist ebenfalls recht ordentlich „beinand“, auch hier wirkt die satte Frucht in keinster Weise plakativ und / oder anstrengend, etwas Piment sorgt im Finale für zusätzliche Spannung.

Kostet normal 8 Euronen und ist auch dafür schon ziemlich viel Wein, vielleicht nicht gerade mit feinster Klinge unterwegs, aber als Terrassenwein mit ein paar PS mehr unter der Haube (also nicht alk-mäßig, da sind’s gerade mal 12,5 Umdrehungen) richtig gut gelungen und durchaus einen Nachkauf wert.

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 18 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s