…endlich wieder Urlaubswein – Teil 2

Hier nun der Südtirol-Urlaubswein Nummer 2; nach dem gestrigen Genossenschafts-Klassiker nunmehr was, das (leider? Zum Glück?) nicht so sehr im Fokus steht:

2015er Weissburgunder – T.N. 76 – Mitterberg IGT, Thomas Niedermayr, Südtirol

Im Glas goldgelb mit Cadmiumtouch, nasal gibt’s vor allem kühle, mineralische Würze in Form von Kräutersalz, dazu ein bißchen weißer Rauch. Schmeckt dann nach ordentlich gesalzenen Pfirsichen und Eisen(III)-Chlorid, straffe Säure, etwas Lakritz. Der Nachhall hallt mehrminütig, auch hier Salz und Lakritz ohne Ende, ein Hauch Minze verirrt sich ins Finale.

Blind hätte ich jetzt auf ein Weinchen z.B. aus La Palma getippt, solch eine Salzfracht ist mir bei einem Südtiroler bis jetzt noch nicht untergekommen. Großer Spaß!

Meine Wertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 22 von 25

2 comments on “…endlich wieder Urlaubswein – Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s