Oranger Bianco

Hinsichtlich der Essensbegleitung mache ich mir in der Regel schon einige Gedanken, was denn so passen könnte, aber es gibt auch Weine in meinem Keller, die reine Versuchsballons sind und die ich häufig genug überhaupt nicht einschätzen kann. Deshalb ist manchmal auch eine gewisse Risikofreudigkeit hilfreich, wenn solche Weine nicht in den Regalen versauern sollen. Eine dieser Wundertüten ist der

2011er [Cuvée] – Bianco – Vino [da Tavola], Le Coste, Lazio

Dieses Weinchen ist übrigens eine Cuvée aus den Sorten Procanico und Malvasia.

Im Glas zeigt sich ein dunkleres Orangebraun, anfangs recht klar, am Ende kommt noch etwas flaumiges Depot aus der Flasche mit. Fürs Riechorgan gibt’s eine Art getrockneter Orangenscheiben und ebensolche Aprikosen, nur in verflüssigt, ein leichter Rumhauch weht einem entgegen, wobei der alkige Eindruck mit Luft und Temperatur deutlich zurückgeht. Geschmacklich dann ebenfalls diese verflüssigte Trockenfrucht, dazu eine Spur Kaffeelikör, weiters eine ordentliche Säure sowie ein paar lakritzbeschmierte Steine. Beim sehr langen Abgang übernimmt die Lakritze dann die Pole, hinter der Trockenfrucht dann auch teeige Komponenten wie Roiboos und so eine Art Apfeltee.

Bis dato habe ich aus dem Latium gerade mal eine Handvoll Weine der eher belanglosen Art im Glas gehabt, dieser orange Bianco stellt diesbezüglich die einsame und wohl auch kaum vergleichliche Spitze dar. Ist zwar letztlich wohl mehr „typisch orange“ denn „typisch Latium“, aber immerhin kann man den Malvasia -wenn man’s denn weiß- zumindest einordnen. Machte sowohl zum Paprika-Knoblauch-Risotto als auch anschließend zur 74er Schokolade viel Spaß!

Meine Wertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 20 von 25

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s