Blaufränkisch in karg und dicht – Nachtrag

Von der Großhöfleiner „Winzerei“ ist nach meinem gefühlten Eindruck der „Salvatore“ der Wein des Sortiments, der in der Weinblase, in der ich mich so bewege, mit Abstand die größte Aufmerksamkeit erzeugt. Vielleicht hat das auch damit zu tun, daß die 12er Ausgabe dieses Blaufränkisch mein auch im Rückblick immer noch bemerkenswerter Erstkontakt mit dem Weingut […]Read Post ›